Bildrechte: SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Petra Tursky-Hartmann

Aktuelles

Hier finden Sie Pressemitteilungen, aktuelle Termine und einen Pressespiegel.

Gerhard Merz (SPD): Die Bankrotterklärung des Kultusministers – Pensionäre als pädagogische Reserve dringend gesucht

24.01.2017

Kultusminister Lorz (CDU) hat heute angekündigt, bereits pensionierte Lehrerinnen und Lehrer für den Unterricht an den Grund- und Förderschulen des Landes reaktivieren zu wollen. Außerdem sollten Lehrkräfte, die in den kommenden zwei Jahren in den Ruhestand gehen würden, gebeten werden, länger im Dienst zu bleiben.

Gerhard Merz: Schwarz-grüner „Pakt für den Nachmittag“ bleibt ein Flickenteppich

18.01.2017

Der stellvertretende bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Gerhard Merz, hat der Landesregierung vorgeworfen, deren so genannter „Pakt für den Nachmittag“ sei Augenwischerei. Die SPD-Fraktion hatte einen Berichtsantrag an die Landesregierung gerichtet, deren Antwort Gerhard Merz „absolut nicht zufriedenstellend“ nannte. Er sagte: „Dieser ‚Pakt für den Nachmittag‘ ist weder verlässlich noch klar strukturiert.

Gerhard Merz (SPD): Anzuhörende fordern Nachbesserung – erhebliche Mängel am Gesetzentwurf der Landesregierung

13.01.2017

Die Anhörung zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein Psychisch-Kranken-Gesetz (PsychKG) in Hessen hat nach Auffassung des sozialpolitischen Sprechers der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Gerhard Merz, eindeutig ergeben, dass es erheblichen Bedarf an Änderungen gibt. „Dass viele Anzuhörende den Gesetzentwurf als Fortschritt begrüßen, kann nicht darüber hinweg täuschen, dass es viel Kritik an den Regelungen im Detail gibt. Natürlich sind auch wir froh, endlich vom Polizeirecht aus dem Jahr 1952 wegzukommen, das war mehr als überfällig.

Pressemitteilung Evaluation KiföG

19.12.2016

Merz: Schönreden hilft nicht – finanzielle Notlage der Kommunen führt zu steigenden Elternbeiträgen – KiföG bleibt ein bürokratisches Monster

Der familien- und sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Gerhard Merz hat den heute vorgelegten Evaluationsbericht zum hessischen Kinderförderungsgesetz (KiföG) und die Stellungnahme der Landesregierung wie folgt bewertet:

Plenum Aktuell - Dezember 2016

16.12.2016
  • MIT INVESTITIONEN GESTALTEN ETAT 2017
  • CHANCEN VERSPIELT
  • ATOMKRAFT NOCH LANGE NICHT ABGEWICKELT

Gerhard Merz (SPD): Soziale Bildungskluft schließt sich nicht

09.12.2016

Die Ergebnisse der gerade veröffentlichten PISA-Studie 2015 zeigten nach Ansicht des stellv bildungspolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion, Gerhard Merz, dass die soziale Bildungskluft fortbesteht, die Leistungsfähigkeit des deutschen Bildungswesens stagniert und weiter erhebliche Anstrengungen beim Ganztagsschulausbau, bei der individuellen Förderung von Kindern und der Schulsozialarbeit erforderlich sind, um zur Weltspitze aufzuschließen.

Merz: SPD sieht sich durch Eltern-Kritik bestätigt

07.12.2016

"Die hessischen Eltern stellen der schwarz-grünen Kita-Politik ein schlechtes Zeugnis aus - und das zu Recht." Mit diesen Worten kommentierte der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Hessen das Ergebnis der jüngsten Studie der Bertelsmann-Stiftung. "Alle Kritikpunkte sind seit langem bekannt und von uns immer wieder vorgetragen worden. Gerade bei der Verbesserung der Öffnungszeiten, der Verbesserung der Qualität und bei der Entwicklung der Kita-Gebühren hat Schwarz-Grün entweder falsch oder gar nicht gehandelt", erklärte Merz.

Hoffnung für Süleiman?

29.11.2016

Flüchtlingskrise. Einen Eindruck davon, wie sie in direkter Nachbarschaft der Brennpunkte des Nahen Ostens aussieht, gewann der SPD-Landtagsabgeordnete Gerhard Merz Anfang November bei einer Informationsreise der Friedrich-Ebert-Stiftung
durch den Libanon. Ein kleines Land, das über eine Million Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen hat. Hier ist sein Reisebericht erschiene am 22. November 2016 in der Gießener Allgemeinen.

 

Gerhard Merz: »Gießen ist meine Kragenweite«

25.11.2016

Interview mit der Gießener Allgemeinen in der Ausgabe vom 25.11.2016

Das Interview führte Burkhard Möller, Foto: Schepp/Gießener Allgemeine

Online-Version

 

 

NEWSLETTER BILDUNG

24.11.2016

DIE SPD-Landtagsfraktion informiert.

Informieren Sie sich über die sich derzeit im Geschäftsgang befindliche Novellierung des Hessischen Schulgesetzes, über die Beratungen zum Landeshaushalt 2017, über den Pakt für Weiterbildung, den Lehrplan Sexualerziehung, Gebärdensprache als optionale Fremdsprache und einiges mehr. Leider zeigt sich aus unserer Sicht dabei immer wieder, dass Schulen bei der Umsetzung wichtiger Konzepte zu oft alleine gelassen werden und die notwendigen Ressourcen fehlen.

Seiten

Aktuelle Meldungen von Gerhard Merz abonnieren